Enduro DM Tuchheim

Rennbericht DM Tuchheim

Rennbericht DM TUCHHEIM

Das erste DM Rennen hatte Höhen und Tiefen.

Freitag wurden wie gewöhnlich die zwei Sonderprüfungen abgelaufen.

Ich freute mich endlich mal wieder Motorrad zu fahren. Die letzten drei Wochen musste ich leider auf Grund einer Grippe aufs Fahren verzichten.

Wir Mädels mussten zwei Runden, inklusive 2 Sonderprüfungen fahren. Die erste Runde konnte ich mit 20sec Vorsprung als Führende beenden. Leider lief es in der zweiten Runde gar nicht gut. Kurz vor Ende der ersten Prüfung musste ich in einer Sandauffahrt vom Gas gehen, da ein Fahrer vor mir zu Boden ging. Ich blieb im tiefen Sand stecken und es dauerte sehr lange bis ich die Fahrt wieder aufnehmen konnte. In dieser Prüfung verlor ich 6 Minuten, die ich natürlich so schnell nicht wieder aufholen konnte. Ich versuchte alles, wenigstens die Etappen-Zeiten einzuhalten, doch ich heimste mir 2 Minuten an der nächsten Zeitkontrolle ein. Dadurch verpasste ich nur knapp mit -10sec das Podium und war ziemlich enttäuscht über mein erstes Rennen.

Trotzdem war es eine schöne Veranstaltung. Die Etappe, sowie die Prüfungen waren anspruchvoll und haben Spaß gemacht. Mit Siegerin Heike hatte ich ein paar schöne Zeitenkämpfe, was unseren ersten Lauf sehr spannend machte.

Ich hoffe ich kann beim nächsten Rennen, im August, wieder vorne mitfahren!